Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Fraktion im Rat der Stadt Schwelm, Eleonore Lubitz

35 Jahre Aktionen zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen - Eine traurige Botschaft – Die Gewalt gegen Frauen nimmt dennoch zu

Seit 1981 organisieren Menschenrechtsorganisationen wie Terre des Femmes international jedes Jahr zum 25. November Veranstaltungen, bei denen die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen thematisiert wird.

Ziel ist es seither, die Frauenrechte zu stärken. Dabei geht es vor allem um Zwangsprostitution, sexuellen Missbrauch, Sextourismus, Vergewaltigung, Beschneidung von Frauen, häusliche Gewalt, Zwangsheirat, vorgeburtliche Geschlechtsselektion, weibliche Armut und Femizid.Hier in Deutschland nimmt dennoch die Gewalt nicht ab sondern zu.DIE LINKE fordert bereits seit Jahren einen Rechtsanspruch auf einen Platz im Frauenhaus, sowie flächendeckende Standards und die sichere Finanzierung als Pflichtaufgabe.Eleonore Lubitz, Ratsfrau der LINKEN Schwelm engagiert sich schon seit ihrer Jugend für die Einhaltung von Frauenrechten und betont:„Mit Unterstützung der Linken Kreistagsfraktion legen wir im Rat der Stadt Schwelm ein besonderes Augenmerk auf die Stärkung der Frauenberatungsstellen und des Frauenhauses im EN-Kreis und die angemessene finanzielle Ausstattung. Hier freue ich mich, dass die Kreistagsfraktion entsprechende Anträge stellt. Wir setzen uns weiterhin dafür ein, dass es auch in Schwelm Zufluchtsorte für betroffene Frauen gibt und sie gut vor Ort beraten werden können. Am 25. November 2016 bin ich daher auch auf dem Bürgerplatz.“Im Ennepe-Ruhr-Kreis besteht seit 1999 der „Runde Tisch EN gegen Häusliche Gewalt“. Die LINKE Schwelm wird den Infostand des „Runden Tisch EN gegen Häusliche Gewalt“ am Freitag, 25. November 10 bis 12 Uhr auf dem Bürgerplatz wieder durch Anwesenheit unterstützen, und lädt alle Schwelmer*innen ein, den Infostand zu besuchen. Hier werden unter dem Motto „Die Zeit läuft – Ein Leben ohne Gewalt“ Parkscheiben verteilt.


Kontakt:

DIE LINKE. im Rat der Stadt Schwelm

Jürgen Feldmann

Kontakt und Postanschrift:

buero[at]linksfraktion-schwelm.de
https://www.dielinke-en.de/nc/fraktionen/schwelm/