Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Das Bündnis Witten gegen Verschwörungswahn ruft zur Kundgebung „Solidarität statt Konkurrenz auf”!

Die Corona-Krise und ihre Auswirkungen beeinflussen nach wie vor weite Teile unseres Lebens. Zwar kann das Virus uns alle treffen, jedoch sind wir nicht alle gleich von den Schutzmaßnahmen und ihren Konsequenzen betroffen. Die Krise offenbart die schon vorherigen Ungerechtigkeiten und verstärkt soziale Missstände.



Die Antwort darauf kann jedoch nicht sein, die potentielle Gefahr durch das neue Corona-Virus zu leugnen und gemeinsam mit Verschwörungsideolog*innen, Impfgegner*innen und Neonazis auf die Straße zu gehen und sich, sowie andere durch fehlende Abstands- und Hygienemaßnahmen in Gefahr zu bringen.

Milliarden werden für die Umweltverschmutzung der Flugzeug- und Autoindustrie, die Rüstungsindustrie und Dividenden für Aktionäre verschleudert, während die Menschen im Gesundheitssystem weiter überlastet sind.
Gesundheit ist keine Ware! Sie ist die Grundlage für ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben.

Wir wollen dem unsere Solidarität entgegen setzen:
Solidarität mit den an COVID-19 erkrankten Menschen und ihren Familien!
Solidarität mit den Beschäftigten im Gesundheitswesen und der Pflege!
Solidarität mit denen, die ihre Arbeitsplätze verlieren oder sich dort anstecken können!
Solidarität mit denen, die kein Zuhause haben oder da am liebsten weg wollen!
Solidarität mit den Geflüchteten und Saisonbeschäftigten, die in Lager und Gefängnisse gesperrt werden!

Daher fordern wir eine Krisenpolitik, die sich um die Gesundheit aller Menschen kümmert!

Dafür braucht es eine politische Praxis, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und nicht den Profit. Gekürzt werden muss z.B. bei der Rüstung und bei den Steuergeschenken für Reiche. Unterstützung brauchen alle, die in existenziellen Nöten sind und physisch oder psychisch leiden. Setzen wir uns gemeinsam für sie ein und kämpfen für eine bessere Zukunft für alle!

Solidarität statt Konkurrenz – für einen emanzipatorischen Umgang mit der Krise!

Unterzeichnet von:

Antifaschistische Aktion Witten
Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Ennepe-Ruhr
bürgerforum Witten
DIE LINKE Ennepe-Ruhr
DIE LINKE Witten/Wetter
Die PARTEI Witten/Wetter/Herdecke
ENSSQ – Ennepe-Ruhr stellt sich quer
Feministische Gruppe Witten
Jusos Ennepe-Ruhr
Jusos Witten
Piratenfraktion Witten
Piratenpartei Ennepe Ruhr
SDAJ Witten
Soziokulturelles Zentrum Trotz Allem
SPD Witten
Raum e.V.
Wittener Friedensforum

Parteiwerbung in Form von Flyern, Plakaten, Fahnen etc. ist nicht erwünscht, bitte zu Hause lassen. Das gilt auch für Parteijugenden.
Haltet bitte auf der Kundgebung einen Abstand von 1,5m zu anderen Personen ein und tragt einen Mund-Nasen-Schutz.